Über mich


popjournalistisch

Als Klangverführer höre ich Musik und schreibe darüber. Zunächst 1997 für die Tageszeitung Neues Deutschland (Jugendseite, Feuilleton), dann ab 2000 als Redakteurin und Autorin beim Berliner Online-Magazin aviva-berlin.de. 2006 Rückkehr zum Neuen Deutschland als freie Musikrezensentin der Feuilleton-Rubrik Plattenbau. Seit 2008 (und bis heute sehr gerne) Musikkritikerin beim Hifi-Onlinemagazin fairaudio.de mit der etwa zweimal monatlich erscheinenden Kolumne "Victoriah‘s Music",Interviews, Messe- und Festivalberichten. 2013 habe ich meiner Vorliebe für den Jazz nachgegeben und begonnen, in den Fachzeitschriften Jazz thing und JAZZthetik zu veröffentlichen, in letztgenannter bin ich seit 2014 stolze Inhaberin einer eigenen Kolumne namens "Szirmais Fermaten". Ebenfalls seit 2014 bin ich auch für das Berliner Stadtmagazin zitty in Sachen Jazz unterwegs.

Als Dozentin biete ich Seminare zu "Grundlagen der Musikkritik", "Gehörbildung als Geschmacksbildung" und "Traumberuf Musikjournalist? Existenzgründungscoaching mit Schreibwerkstatt" an.

akademisch

10/2006 - 01/2007 Konzeption, Recherche und Anfertigung eines Exposés für die geplante Dissertation zum Thema Von der Brunnenvergiftung zur Weltverschwörung.
Zur ungebrochenen Tradierung klassischer antijüdischer Klischees im aktuellen deutschen RechtsRock
06/2006 Magistra artium (M.A.), Abschlussnote 1,3
04/2005 - 11/2005 Magisterarbeit zum Thema Juden im Tango = jüdischer Tango? über die (Un-)Möglichkeit eines explizit jüdischen Beitrages zum Werden und Währen des
'tango argentino'. Mit einer kritischen Einführung
zu Vermarktung und Rezeption des Phänomens 'jüdischer Tango'

Herbst 2004 Forschungsaufenthalt in Buenos Aires (Argentinien)
1996 - 2006 Studium der Musikwissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin, Schwerpunkte: Musiksoziologie/Sozial-
geschichte der Musik; Rock- und Popmusikforschung; weltliche Musik des Mittelalters
07/1996 Musikabitur an der Georg-Friedrich-Händel-Oberschule, Berlin
praktisch
ab 2000 Intensive praktische Auseinandersetzung mit jiddischem Liedgut bei Jossif Gofenberg
ab 1998 Auftritte als Sängerin mit unterschiedlichen Bands
ab 1997 Unterricht in Rock/Pop/Jazz-Gesang
ab 1994 Klavierunterricht
ab 1993 Klassischer Gesangsunterricht
ab 1984 Geigenunterricht; Musiktheorie, Ensemblespiel

Geboren 1976

1
Früh übt sich ...

2
... wer mal Musikkritiker werden will!

© Fotografie: Brigitte & László Szirmai